Veröffentlicht am 23.11.2022

Verlängerung der Bewerbungsfrist für Stände auf der Hessentagsstraße

Betreiberinnen und Betreiber von Verkaufsständen können sich bis zum 31.01.2023 um einen Platz auf der Hessentagsstraße bewerben.

Für die Hessentagsstraße, die sich während des kommenden 60. Hessentags durch die austragende Stadt Pfungstadt ziehen soll, werden Food- sowie Non-Food-Verkaufsstände gesucht.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis zum 31.01.2023

Die Hessentagsstraße soll genau wie der Hessentag selbst eine bunte Vielfalt repräsentieren und die Stadt Pfungstadt freut sich sehr über die bereits zahlreich eingegangenen Bewerbungen um die Standplätze. Umso erfreulicher ist es, dass interessierte Standbetreiberinnen und -betreiber nun länger – bis zum 31.01.2023 – Zeit haben, um sich um einen Stand auf der Hessentagsstraße zu bewerben. Dadurch soll auch überregionalen Betreiberinnen und Betreibern die Gelegenheit geboten werden, sich zu bewerben und somit am Hessentag 2023 zu beteiligen.

Gesucht werden Stände im Bereich Getränke, Imbiss, Süßwaren und Co., aber auch Non-food und Handwerk-Verkaufsstände sowie Fahr- und Schaugeschäfte oder ganz neue Ideen und Konzepte sind gerne unter den Bewerbungen gesehen.

Interessierte können einfach unkompliziert ein Formular auf der Hessentagswebseite ausfüllen oder sich dieses als PDF herunterladen und direkt an das Hessentagsbüro versenden. Auch alle Standpreise sind dort übersichtlich aufgeführt. Das Pfungstädter Hessentagsbüro setzt sich bei Interesse dann mit den Bewerberinnen und Bewerbern in Verbindung.

Zur Standbewerbung