Veröffentlicht am 20.05.2022

Wir präsentieren offiziell das Hessentagspaar 2023 für Pfungstadt

Das Hessentagspaar repräsentiert die ausrichtende Stadt und den Hessentag insgesamt. Ob in Presse, Radio, TV, in den sozialen Medien, auf Veranstaltungen oder auf Festen – das Paar ist das offizielle Aushängeschild für den Hessentag 2023 in Pfungstadt. Die Kostüme werden speziell für diesen besonderen Anlass entworfen. Wir freuen uns daher gemeinsam mit dem Hessentagspaar auf zahlreiche, unvergessliche Momente.

Unser Hessentagspaar 2023 – eine gute Wahl!

Das Pfungstädter Hessentagspaar vereint die beiden wichtigsten Eigenschaften, die man für diese Aufgabe benötigt: Freude an der Sache und eine tiefe Verbundenheit mit der Heimatstadt. Wir danken Paola Pulido Sierra und Simon Schmitz schon heute herzlich für die Bereitschaft und das nun beginnende Engagement. Die Auswahl des Hessentagspaares oblag einem Gremium, geleitet von Stadtverordnetenvorsteher Oliver Hegemann, mit Vertreter*innen aus Stadtpolitik, -gesellschaft und -verwaltung.

Das Hessentagspaar 2023 stellt sich vor:

Paola Pulido Sierra (geboren in Bogota, Kolumbien)
Alter: 39
Familienstand: verheiratet; drei Kinder, im Alter von 11, 8 und 3 Jahren.
Hobbys: Karate, Lesen und Fotografieren, Engagement im Elternbeirat.
Beruf: tätig für einen Pflegedienst (Dipl.-Sozialpädagogin FH)

„Als ich 2002 als Au-pair nach Deutschland kam, verliebte ich mich in das Land. Aber erst in Pfungstadt habe ich meine zweite Heimat gefunden. Von 2005 bis 2009 absolvierte ich mein Studium in Darmstadt, zur Dipl.-Sozialpädagogin FH. In 2017 sind wir nach Pfungstadt gezogen und haben uns sehr gut eingelebt. Wir empfanden schon damals die Lage der Stadt und die verschiedenen Möglichkeiten, die sie bietet, als sehr attraktiv.
Als wir gehört haben, dass Pfungstadt den Hessentag austragen wird, haben wir uns sehr gefreut. Ich habe mich dann für die eine Hälfte des Hessentagpaares beworben und freue mich sehr darüber, ausgewählt worden zu sein. Das ist ein klares Zeichen für Integration und Demokratie in Pfungstadt.
Einer meiner Beweggründe für die Bewerbung begründet sich in der Tatsache, dass ich mich in Pfungstadt sehr schnell wohlgefühlt habe und wir uns entsprechend schnell und gut integrieren konnten. Pfungstadt bietet sehr viele Möglichkeiten für ein attraktives Leben, und ich möchte Teil einer erfolgreichen Vorbereitung und Durchführung des Hessentages sein, sodass die Stadt hiervon im besten Sinne profitieren kann. Ich freue mich auf eine spannende Zeit und auf einen großartigen Hessentag 2023. Und würde mich zudem sehr darüber freuen, wenn uns viele Bürgerinnen und Bürger dabei unterstützen, diesen Hessentag so zu gestalten, dass er uns allen in bester Erinnerung bleiben wird.

Simon Schmitz
Alter: 32
Familienstand: ledig
Hobbys: Fahrradfahren, Fußball, Wandern
Beruf: Dualer Student im Bereich Siedlungswasserwirtschaft
Ehrenamtliche Tätigkeiten:

  • Mitglied der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Pfungstadt
  • 10 Jahre „Amt des Jugendfeuerwartes in Pfungstadt“
  • 3 Jahre Bezirkssprecher des Bezirks 5, bei der Kreisjugendfeuerwehr Darmstadt-Dieburg
  • Mitglied im Elferrat der katholischen Pfarrfastnacht

„Seit meiner Geburt lebe ich in Pfungstadt und bin hier aufgewachsen. Meine Schulzeit bis zur 10. Klasse habe ich in den Schulen Pfungstadts verbracht und habe außerhalb der Schulzeit am aktiven Vereinsleben teilgenommen. Bis heute bin ich noch in verschiedenen Vereinen und Organisationen tätig und habe dadurch einen großen Freundes- und Bekanntenkreis, der es mir kaum ermöglicht, „unerkannt“ durch Pfungstadt zu ziehen. In meiner Ausbildungszeit und auch in meinem aktuellen Beruf war und bin ich immer wieder auch für längere Zeit außerhalb Pfungstadts tätig gewesen. Und so schön es woanders auch sein mag – ich bin immer wieder froh, in meine Heimatstadt zurückzukehren.
Meine Motivation als männlicher Part des Hessentagspaares tätig zu werden liegt vor allem in dem Ausblick darauf, welche Aufgaben auf mich zukommen, welche Menschen und neuen Eindrücke ich in meinem Leben kennenlernen und sammeln werde. Die Verantwortung des Hessentagspaares stellt eine Herausforderung dar, die nicht alltäglich ist und für mich selbst eine einmalige Gelegenheit bedeutet. Aus diesem Grund freue ich mich sehr auf diese spannende Aufgabe und wünsche mir ein gemeinschaftlich agierendes Pfungstadt, für einen schönen und besonderen Hessentag 2023.